Resi und Lana del Rosi sind im Frühjahr 2016 auf den Hombergshäuser Hof gewechselt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Sie gehören zur Rasse Original Braunvieh, die lt. Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen e.V. (GEH) auf der roten Liste stehen und „stark“ vom Aussterben bedroht sind.

Die Tiere, die man eigentlich mit der Alpen- oder Voralpenregion assoziiert sind auf zweiseitige Nutzung, nämlich Milch und Fleisch, gezüchtet. Besonderer Wert soll dabei auf die Langlebigkeit der Tiere gelegt werden. Vitale, frohwüchsige und gut bemuskelte Kälber sollen zum Kennzeichen von Original Braunvieh werden. Sie sollen von der ersten Stunde an eine stark ausgeprägten Saugtrieb haben. Die Original Braunviehtiere sollen ein ruhiges Weideverhalten zeigen (Quelle: www.g-e-h.de).